Heidelberg Königstuhl Anfahrt & Sehenswürdigkeiten

Heidelberg Königstuhl, was es da interessantes zu sehen gibt. Wie man zum Königstuhl hinauf fahren kann, mit dem Auto, Mietwagen oder der historischen Heidelberger Bergbahn.

Bis die ersten Bilder vom Königstuhl kommen, habe ich einen guten Musikvideo Empfehlung, der Song: Time In A Bottle vom Jim Croce, kann man auch zuerst Probe anhören. Kostet zur Zeit 0,84 Euro der Musik download für dieses schöne Lied. Ich habe da eine CD von und die heißt, The Very Best Of Jim Croce.

Das hat ja auch im weitesten Sinn mit den Sternen zu tun, weil man bei dem Lied schön träumen kann. Und das ist es ja was die Astro-Physiker ausmacht.

Wenn man da einen Termin zur Besichtigung vom Max Planck Institut für Astronomie macht, dann kann man nicht nur die Planeten unseres Sonnensystems im Maßstab ablaufen sondern auch die Planeten durch das Fernrohr der historischen Sternwarte betrachten.

Ein faszinierendes Erlebnis. Der Königstuhl ist in etwa so hoch wie der Kurpfalz Park in Wachenheim an der Weinstraße zwischen 550 und 570 Meter.

Heidelberg Königstuhl, Sehenswürdigkeiten

Schon vor beinahe 25 Jahren, da war ich das erste mal auf dem Königstuhl in Heidelberg. Und seitdem weiß ich auch, dass es da oben außer eine schöne Aussicht über Heidelberg hier noch das alte Observatorium gibt.

Damals sind wir mit einem Reisebus auf den Königstuhl hoch gefahren, als wir den Termin mit einem Mitarbeiter vom Max Planck Institut ausgemacht hatten, damit wir alle mal durch das Teleskop auf der Sternwarte schauen könnten. Das musste natürlich vorher abgesprochen werden, weil man das ja auch nachts am besten machen kann.

Links sehen Sie die Anfahrtsroute vom Karlstorbahnhof neben dem Neckarfluss in Heidelberg auf den Königstuhl und meine mit blauer Farbe eingezeichneter Linie, wenn man dieser Linie folgt gelangt man zuerst zum Heidelberger Schloss wo man auch mit dem Auto parken kann, da gibt es ein Parkhaus etwas unterhalb, weiter zur Mittelstation der Heidelberger Bergbahn und dann hinauf zum Gipfel vom Königstuhl dem Schlossberg in Heidelberg wo es auch noch einem Märchenpark und eben die Sternwarte mit dem Planetenweg gibt der für mich aus naturwissenschaftlichen Gründen sehr interressant ist und zugleich eine Erinnerung an meine Ausbildung zum Techniker bedeutet.

Anfahrt zum Königstuhl mit der Heidelberger Bergbahn

Das Foto zeigt wie die Wagen an der Heidelberger Bergbahn aussehen mit der man auch zum Königstuhl hinauf fahren kann, was das kostet erfahren Sie auf der entsprechenden Rubrik meiner Seite über Heidelberg zusammen mit noch mehr Bilder und anderen Reiseinformationen.

Zum Institut für Astronomie von dem Max Planck Institut kann man auch mit dem Auto hin fahren. Eine steile Straße führt da hoch mit ein paar sehr engen Kurven. Unterwegs gibt es eine Haltebucht wo man die Aussicht über Heidelberg betrachten kann aber mehr in Richtung Eppelheim.

Oben an der Sternwarte am Parkplatz, da führt der Weg von dem Planeten Pluto und dem letzten dahinter, wie der jetzt heißt weiß ich nicht, der Planet den man erst vor kurzem hinter dem Pluto entdeckt hat. Sie wissen schon.

Jedenfalls ist da die Entfernung vom Pluto zu Sonne im Maßstab auf dem Weg abzuschreiten, den Pluto hat man mittlerweile entfernt da der ja nicht mehr als Planet gilt und ein paar Andere Planeten wurden gestohlen habe ich gestern am 01. April 2016 gesehen.

Nach etwa 10 bis 20 Minuten erreicht man dann schon die Nähe der Sonne und sieht auch wie klein unsere Erde gegenüber dem großen gelben Ball ist.

Der Weg durch unsere Sonnensystem, dass man hier nachgebildet hat der ist geschätzt etwa 300 Meter lang vom Pluto bis zu Sonne und beginnt gleich hinter der Einfahrt dem Torbau zur Sternwarte.

Vor allem die Kinder kommen hier ins staunen aus dem Königsstuhl, da gibt es einen einen Märchenpark da oben auf dem Berg Königsstuhl zu besuchen wenn man Zeit hat und sich auch dafür interessiert, das Auto parken kann man da oben auch gut und von dort aus auch mit der Zahneadbahn in die Altstadt von Heidelberg fahren was auch sehr interessant ist, an der Zwischenstation aussteigen und das Heidelberger Schloss noch besichtigen wo man auch noch eine herrliche Aussicht auf die Altstadt und den Neckarfluss genießen kann, die Alte Brücke uns so weiter, hoch interessant.

Und Wanderwege gibt es da, wo man vielleicht auch bis zum Emmertsgrund oder sogar bis Gauangelloch bei Leimen laufen kann. Das muss ich aber erst noch abklären.

Das Schloss Heidelberg liegt am Nordhang vom Königstuhl in Heidelberg.

Heidelberg Königstuhl Sternwarte Besichtigung mit vielen Bilder und interessantes zum Sonnensystem!