Pfalzmuseum fuer Naturkunde, Bad Dürkheim

Pfalzmuseum für Naturkunde, Bad Dürkheim. Anfahrtsskizze, Öffnungszeiten mit Bilder wo man in der Nähe am besten sein Auto abstellen kann. Der Fussweg zum Pfalzmuseum und Hotels von Walter vun de Palz und seinen Freunden, die sehr heimatverbunden sind, präsentiert.

Hof am Pfalzmuseum für Naturkunde, Bad Dürkheim

Das Bild zeigt das Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim- Grethen mit seinem kleinen Parkplatz im Hof. Das ist ein Privatparkplatz auf dem Museumsbesucher nur während den Öffnungszeiten parken dürfen.

Pfalzmuseum fuer Naturkunde, Bad Duerkheim, Lage

Das Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim liegt nicht direkt in Bad Dürkheim, sondern im Ortsteil Grethen. Auf unserer Seite zu Bad Dürkheim haben wir ein Bild von der Brücke, die über den Herzogweiher führt gezeigt. Hinter dieser Brücke gehts rechts zum Pfalzmuseum für Naturkunde.

Mit dem Auto fahren Sie von Bad Dürkheim zuerst durch die Stadt vorbei an der Saline in Richtung Tal und Kaiserslautern, nach einer Weile und an der nächsten Kreuzung sieht man auf der linken Seite dann diese Kirche mit dem Parkplatz davor die weiter unten auf einem der Bilder zu erkennen ist. Von hier aus sind das in etwa 15 Minuten auf dem Fußgängerweg bis zu dem Naturkundemuseum.

Herzogweiher in Bad Dürkheim- Grethen an der Weinstrasse

Direkt vor dem Pfalzmuseum gibt es keinen Parkplatz. Auf der Strasse darf dennoch zur Zeit kostenlos geparkt werden. Etwa 1000 Meter weiter weg an der Kreuzung in Grethen gibt es eine Kirche mit einem Parkplatz, von dort aus führt dann ein Wanderweg entlang der Kaiserslauterer Straße bis an das Pfalzmuseum.

Pfalzmuseum fuer Naturkunde in Bad Dürkheim, Offnungszeiten

Die Öffnungszeiten für das Pfalzmuseum fuer Naturkunde in Bad Dürkheim/Grethen liegen zwischen 10.00 und 17.00 Uhr. Montags ist das Pfalzmuseum für Naturkunde geschlossen. Am Mittwoch gelten andere Öffnungszeiten, nämlich etwas länger, von 10.00 Uhr bis 20 Uhr.

Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim, Sehenswürdigkeiten

Mühlsteine vor dem Pfalzmuseum

Was man bei einem Besuch im Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim sehen und entdecken kann, ist nicht von schlechter Natur. Tiere, die es im Pfälzer Wald gibt und einst gab. Geschichtliches zu den Pfälzer Ureinwohner mit Darstellungen wie die gelebt haben.

Geschichte zu Zeiten der Römer in Bad Dürkheim verbunden mit der Geschichte zu den vielen Sandsteinbrüchen der näheren Umgebung im Pfälzer Wald. Regelmäßige Sonderausstellungen werden in dem gemütlichen Museum in der Pfalz auch gezeigt.

Vor dem Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim an der Weinstrasse, gibt es eine interessante Sandsteinmauer, die 1977 errichtet wurde. In diese Sandsteinmauer wurden sieben alte Mühlsteine eingelassen.

Mühlsteine vor dem Pfalzmuseum

Die verschiedenen Muster in den alten Mahlsteinen lässt darauf vermuten, dass es sich dabei um Muhlsteine für unterschiedeliche Zwecke gehandelt haben könnte. Vielleicht weiß ein anderer Heimatforscher der Pfalz darüber besser bescheid wofür man die verschiedenen Pfälzer Mühlsteine vor dem Pfalzmusem für Naturkunde verwendet hat.

Auf dem Bid oben sehen Sie einen der Mühlsteine, die man vor dem Museum sieht. Rschts auf dem Bild, das was grünlich-grau schimmert nennt man Mauerflechte. Die Mauerflechten sind eigenständige Organismen, Pilze, die sich von den Steinen ernähren. Je nachdem wie die Farbe der Flechte auf einem Stein aussieht, kann man beurteilen um welches Material es sich dabei handelt.

Sandsteinbruch hinter dem Pfalzmuseum fuer Naturkunde in DÜW

Die Pilze werden auch Blaualge oder Grünalgen genannt, sie bilden eine ernährungsphysiologische Einheit. Solche Fachinformationen und viele nützliche andere Dinge kann man bei einem Rundgang im und um das Pfalzmuseum erfahren. Der latainische Name für diese Pilze ist, Lecanora muralis.

Das Bild oben zeigt den imposanten Sandsteinbruch in Bad Dürkheim der eine beeidruckende Kulisse für das Pfalzmuseum fuer Naturkunde bietet. Wenn Sie von der Limburg über den Ortsteil Hausen bei Bad Dürkheim Wandern, können Sie über einen Treppenweg oder durch einen Tunnel zum Pfalzmuseum für Naturkunde wandern.

Parkmöglichkeit für einen Besuch im Pfalzmuseum Düw

Parkplatz in Grethen an der Kirche, Pfalzmuseum fuer Naturkunde in DÜW

An der Kirche in Grethen, dem Ortsteil von Bad Dürkheim, wenn man in Richtung Kaiserslautern fährt, kann man gut parken, wie Sie auf unserem Bild sehen können.

Von hier aus über die Fussgängerkreuzung auf die andere Straßenseite und wie auf unserem nächsten Bild gezeigt in den Fussgängerwg einbiegen. So können Sie noch das schöne Tal mit seinen kleinen Gärten bewundern.

Der Weg führt an einem Bach entlang, der von der Isenach kommt. Die Isenach ist ein Weiher in der Nähe vom Saupferch.

Fusswegg von Grethen an der Kirche zum Pfalzmuseum fuer Naturkunde in DÜW

Da gibt es noch alte Steinbrüche unterwegs zu sehen die vor etwa 2000 Jahren schon von den Römern betrieben wurden. Die Römer hatten hier in der Pfalz bei Bad Dürkheim vor Christi Geburt bekanntlicherweise links vom Rhein Legionen in Stellung weil die sich rund um das Mittelmeer verteilt haben indem man die Barabaren zu einem besseren Leben führen wollte was aber im frühen Mittelalter misslungen ist und die Römer ein paar Jahrhunderte nach Christus die Pfalz wieder verlassen haben.

Die schönen gepflasterten Straßen, die Bewässerungen, die Weingüter mit deren ersten Bäder sind die Antiken Hinterlassenschaften aus dieser Zeit.