Wandern in Wachenheim an der Weinstraße

Die schönsten Wanderungen in Wachenheim an der Weinstraße mit Bilder und Karten, welche Ausflugslokale es dort gibt sowie die besten Anfahrtsmöglichkeiten.

Wachenheim Wandern - Oppauer Haus

Kürbisfeld nahe  Wachenheim an der Weinstraße

Man muss nicht immer gleich an den Waldrand von Wachenheim an der Weinstraße Wandern. Nicht weit von Wachenheim entfernt liegt der Ort Friedelsheim. Zwischen Wachenheim und Friedelsheim vorbei an der alten Römervilla an einem kleinen Bach entlang ist auch eine schöne Strecke gerade jetzt zur Herbstzeit.

Das brauche ich ja nicht mehr zeigen, da waren andere schon schneller, die hier nachgesehen haben, was es in Wachenheim an der Weinstraße zu erwandern gibt.

Die anderen Wanderungen in und um Wachenheim an der Weinstraße mit den interessanteren Zielen, da lasse ich mir noch etwas Zeit, die brauche ich.

Muss noch die Bilder sortieren und bearbeiten. Es geht aber bald los.

Das Bild zeigt ein Feld mit Kürbissen in beinahe allen Farben, wie ich das bei einer meiner Wanderungen in und um Wachenheim an der Weinstraße sah.

Ausschnitt Wanderkarte von Wachenheim an der Weinstraße und der Wachtenburg an die Heidenlöcher in Deidesheim.

Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Wachenheim an der Weinstraße

Da kommt auch etwas von der Stadtgeschichte von Wachenheim an der Weinstraße hinzu, die nicht gerade rühmlich ist. Welche das ist, das wissen nur die Insider, die nicht im Internet recherchieren müssen.

In Wachenheim an der Weinstraße, da soll es aus dieser Zeit nämlich noch einen zugeschütteten Bunker geben. Da in Wachenheim soll ein Hauptquartier der ehemaligen Wehrmacht gewesen sein. Ich weiß sogar wo der Bunker sein soll, den man im Wald zugeschüttet hat.

Weil ich gestern am 13.10.2012 im Wald Wanderer sah die mit ihrer großen Wanderkarte rum gefuchtelt haben und mich dennoch nach dem Weg zu den Heidenlöchern fragten, deshalb der Kartenausschnitt wo man die Situation etwas deutlicher erkennen kann. Die Wanderkarte habe ich am Waldparkplatz in der Nähe der Bismarckhöhle in Forst an der Weinstraße fotografiert, da findet man noch viel mehr Informationen, gehen Sie doch selbst mal hin.

Wachenheim Flaggenturm Wandern - Ausflugslokal Mundhardter Hof

Wachenheim Wachtenburg Wanderung

Mit dem Segway kann man manche Wanderwege wie den auf die Wachjtenburg bei Wachenheim an der Weinstraße auch befahren. Hier zu sehen Segways hinter dem Eingang zur Burg.

Ein Freund aus Wachenheim sagt: Der alte Bunker sei mit Wasser gefüllt und wenn man sich da einen Zugang frei gräbt, dann bräuchte man da einen Taucheranzug, wenn man den alten Bunker besichtigen wollte.

In Wachenheim an der Weinstraße, da gibt es uralte Friedhöfe, die man sich unbedingt ansehen sollte. Dazu muss man aber in die Gemeindeverwaltung von Wachenheim gehen und sich einen Schlüssel holen, so würde ich das machen.

Mal sehen, ich geh demnächst mal wieder nach Wachenheim um Ihnen die wichtigsten Bilder hier zeigen zu können, was Wachenheim ausmacht, sind jetzt wieder neue Bilder, wie man sieht.

Da Wachenheim an der Weinstraße neben Bad Dürkheim liegt, würde ich mit die Wanderkarte Bad Dürkheim und Umgebung kaufen, wenn ich mich als Tourist in Wachenheim nicht auskenne.

Bismarck-Höhle zwischen Wachenheim an der Weinstraße und Forst am Haardtrand.

Habe aber auch ein paar Wanderungen in Wachenheim an der Weinstraße auf den nachfolgenden Rubriken gezeigt wie zum Beispiel den neuen Wanderweg Weinsteig in Wachenheim und den zur Wachtenburg.

Im Pfälzer Wald begegnete uns eine Wandergruppe am Pechsteinkopf (Odinstal) die uns nach dem Weg zu den Heidenlöchern in Deidesheim gefragt hatten, obwohl die auch eine Wanderkarte bei sich trugen und diese auch gerade auf gefaltet hatten.

Ich sagte der Wandergruppe die sollen sich in Richtung vom Eckkopf halten und dann in Richtung Deidesheim wandern, es gibt ja Wegmarkierungen an den Bäumen.

Aber bei dem Tempo der Wandergruppe und bei der Wegstrecke die die Wanderer noch vor sich hatte und weil es da bereits 14:30 Uhr war, kann ich mir fast nicht vorstellen das die heute von den Heidenlöchern in Deidesheim noch viel gesehen haben.

Um 19:00 Uhr wird es im Pfälzer Wald Mitte Oktober nämlich schon dunkel. Heute morgen um 6:00 Uhr sah ich im Laufband auf dem Fernsehsender N24 das die Firma Amazon jetzt auch andere Waren außer Bücher verkaufen will.

Doch was hat das mit meinen gespeicherten Widgets der Wanderkarten zu tun - frage ich mich? Wird da jetzt meine Seite missbraucht um die Auslieferung der neuen Widgets zu testen? Heimlich ohne mir Bescheid zu geben? Bekomme ich von denen deshalb keine Rückmeldung auf meine Beschwerde warum es da zu Unregelmäßigkeiten kommt?

Das erinnert mich an die Firma Mair Dumont die waren auch nicht in der Lage die Banner richtig auszuliefern. Im Moment scheint viel im Internet verkehrt zu laufen oder wenn man es aus einem anderen Gesichtspunkt sieht, dann könnte es sich auch zum guten wenden. Mal sehen, bin gespannt, vielleicht melden die sich ja noch nächste Woche. Jedenfalls sollten hier eigentlich die Wanderkarten ausgeliefert werden die ich mir bei Amazon gespeichert habe und nicht dynamisch wechseln so wie das zur Zeit (14.10.2012) geschieht. Ich bin doch nicht für deren Zertifizierung oder das Audit zuständig. Und der Cocktailparty Effekt gehörte auch nicht zu meiner Auswahl bei der Erstellung des Widgets.

Wanderung ins Odinstal