Portugal Karte mit Reiseroute der Musikerreise

Wie Walter vun de Palz bei seiner Musikreise, die als Urlaub in Portugal erfolgt ist, zeigt er allen Musikerfreunden auf der Reiseroute.

Portugal Karte

Portugal Karte

Auf der Karte von Portugal, ist die Reiseroute eingezeichnet und die Orte der wichtigsten Sehenswürdigkeiten direkt aufzurufen.

Auf unserer Karte von Portugal sind die wichtigsten Städte neben der Hauptstadt Portugal eingezeichnet. Porto im Norden, Evora und Beja neben Lissabon, Sagres, Lagos und Faro an der Algarve. Dies sind zugleich die wichtigsten Reiseziele in Portugal.

Die portugiesische Insel Madeira, die befindet sich hier nicht auf meiner Karte von Portugal. Die Insel Madeira liegt etwa am 32° Grad nördlicher Breite in etwa der selben geographischen Höhe wie Casablanca in dem Königreich Marokko. Und Marokko kann man auch bei einer Kreuzfahrt anlaufen, genau wie die portugiesische Insel Madeira.

Die roten Punkte auf der Karte symbolisieren die Städte und Orte. Die gelben Linien, stellen die wichtigsten Reiserouten dar. Im Norden von Portugal, ab etwa der Höhe von Lissabon, der Hauptstadt Portugals ziehen sich in Richtung Norden, die höchsten Berge.

Wie auch in unserer Heimat, so beeindruckt die Landschaft von Portugal im Süden mit den Rebflächen. Weinberge auch an Hängen von kleineren Bergen. Die Küste von Portugal im Westen, die ist sehr schroff, obwohl es hier auch schöne Buchten gibt, wo man gefahrlos schwimmen kann.

Die schönsten Strände befinden sich jedoch im Süden. Faro ist das Reiseziel der sonnenhungrigen Deutschen, für die meisten wenigstens, die nach Portugal Reisen. Lissabon, da macht man einen Ausflug um die Altstadt, die Alfama zu besichtigen.

Portugal wird auch von ein paar Flüssen durchzogen. Die meisten portugiesischen Flüsse fließen von Ost nach West und münden im Atlantik. Nur der Fluss Rio Sado, südlich von Lissabon fließt non Süd nach Nordwest. Der Rio Douro, liegt unterhalb von Porto. Ach übrigens. Porto und die Landschaft das ist auch eine unvergleichliche Reise, wenn man das mal machen und sehen will. Der Rio Guadana fliest von Nord nach Süd und der Rio Tejo, die erkennt man auch auf der Karte von Portugal. Was es mit den Flüssen in Portugal auf sich hat, ob man da zum Beispiel Angeln gehen kann oder Wassersport betreiben kann, dass erfahren Sie in meinen Reiseberichten aus Portugal. Mal sehn vielleicht klappt das ja im Sommer 2011, dass ich mit dem Auto über Santiago de Compostella dort anreisen kann.

Unterwegs nach Portugal und die Ritter als Rundreise

In Frankreich das Chateauneuf du Pape, dass habe ich auch schon mal besucht und will da auch nochmal hin. Frankreich oder besser gesagt Südfrankreich, da habe ich auch schon Rundreisen gemacht. Da sind die historischen Bauwerke aus der römischen Kolonialzeit sehr beeindruckend. Und das Chateauneuf Prieuré de Sion, dass auch in dem Film Sakrileg oder die Templer und Dan Brown, dass passt ja auch wie die Faust aufs Auge zum Thema Mittelalter und deren Ritter. Da muss nochmals nachgeforscht werden. Doch das wichtigste ist doch der Weg. Wie heißt das doch so schön, der Weg ist das Ziel. Der Da Vinci Code, die Suche nach dem heiligen Gral, vielleicht taucht da auch die Bundeslade bald wieder auf. Das gehört doch irgendwie alles zusammen. In die Bretagne muss man da reisen, wenn man sich auf den Spuren des Da Vinci Codes bewegen will, nach Sion-les-Mines zwischen Rennes und Nantes, für diejenigen, die sich für die genaue Lage interessieren. Etwa 1400 Kilometer sind das von Sion-les-Mines in der Bretagne über die Pyrenäen nach San Sebastian und schließlich Santiago de Compostella und Porto in Portugal. Genau wie auch die Ritterburgen in Portugal, da sollte man ja auch wissen, wo die wichtigsten liegen.

Später zeichne ich Ihnen noch in meine Landkarte von Portugal, die wichtigsten Burgen ein, die wir bei den Reisen besichtigt haben. Auch die Touristen, die auf der Suche nach den schönsten Stränden in Portugal sind, denen zeige ich noch die genaue Lage in der Landkarte.

Portugal Sehenswürdigkeiten

Zuletzt aktualisiert 2018